Die neue Generation elektronischer Reisepässe - ab 01.03.2017

Die neue Generation der EU-Reisepässe für die Bundesrepublik Deutschland wird in sieben Varianten ausgegeben: als EU-Reisepass für die Bürgerinnen und Bürger mit 32 oder 48 Seiten, als Diplomaten- und Dienstpass (48 Seiten) sowie in drei weiteren Modellen, die als Reiseausweis für Staatenlose, Flüchtlinge und Ausländer gelten (jeweils 32 Seiten).

Die einzelnen Passvarianten unterscheiden sich durch verschiedene Farben und Prägungen des Einbands und durch entsprechende Kennzeichnung im Dokument selbst. Der Einsatz der charakteristischen Merkmale gewährleistet Sicherheit auf höchstem Niveau und schützt den deutschen EU-Reisepass der neuen Generation zuverlässig vor Missbrauch, Verfälschung oder Totalfälschung.

Auch die neuen deutschen EU-Reisepässe sind – wie ihre Vorgänger – mit einem kontaktlosen Speicherelement (Chip) ausgestattet, auf dem die personenbezogenen Daten der Inhaberin / des Inhabers einschließlich des Passbilds und zweier Fingerabdrücke gespeichert sind. Dieser Chip gewährleistet zuverlässigen Schutz vor unautorisierten Zugriffen oder Manipulation.

Weitere Informationen zum deutschen EU-Reisepass, Angaben zu den Gebühren sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie unter weiterführende Links.

Die Sicherheitsmerkmale der neuen EU-Reisepässe finden Sie im Flyer unter Downloads.

drucken nach oben